Grundlagen der Zusammenarbeit

Hier finden Sie unsere AGBs und die Datenschutzerklärung

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Datenschutz-Rechtsbertung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) vom Institut für Rechtsberatung GmbH vom 28.9.2015

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) regeln verbindlich die Voraussetzungen unter denen unsere Dienstleistungen angeboten und erbracht werden. Mit der Bestellung oder Nutzung unserer Dienstleistungen stimmt der Kunde den hier stehenden AGB zu. Wer diesen AGB nicht zustimmt, darf unsere Dienstleistungen nicht bestellen oder in Anspruch nehmen und auch nicht auf unseren Webseiten surfen.

Institut: Unsere Dienstleistungen werden vom Institut für Rechtsberatung GmbH (nachfolgend Institut) erbracht. Das Institut darf Dienstleistungen auch von Hilfspersonen oder Dritten erbringen lassen.

Kunde: Als Kunde wird die natürliche oder juristische Person bezeichnet, die unsere Dienstleistung bestellt oder in Anspruch nimmt.

Diese AGB gelten für alle vom Institut erbrachten Dienstleistungen.

Wenn schriftlich nicht etwas anderes vereinbart ist, können Kosten und Aufwendungen wie folgt abgerechnet werden (jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt):

  • Arbeitszeit: Fr. 240.00/Stunde wobei Leistungen in Einheiten von jeweils fünf Minuten abgerechnet werden
  • Kopie, gescannte Seite, gefahrene Kilometer: je Fr. 1.00
  • Kleinspesenpauschale auf Arbeitszeit: 4%
  • Alle anderen gerichtlichen oder aussergerichtlichen Kosten und Aufwendungen: 1:1 jeweils zzgl. Pauschal Fr. 30,– Bearbeitungsgebühr pro Fall

Die Kosten für die Nutzung der Beratungshotline gemäss telefonischer Ansage werden dem Kunden automatisch und direkt der Telefonrechnung belastet.

  • Für Privatkunden: Das Institut erhebt grundsätzlich einen Kostenvorschuss in der Höhe der voraussichtlich anfallenden Kosten – im Minimum in der Regel Fr. 890,–.
  • Für Firmenkunden: Für den ersten Auftrag wird in der Regel ein Kostenvorschuss von Fr. 4’000,– erhoben.

Der Kostenvorschuss kann sicher, einfach und schnell mit Kreditkarte oder über Paypal hier (bitte Link anklicken) bezahlt werden. Überweisungen richten Sie bitte an: Institut für Rechtsberatung GmbH, Rebbergstrasse 42, 8832 Wollerau, Postkonto: 85-522017-8, IBAN: CH25 0900 0000 8552 2017 8, BIC: POFICHBEXXX.

Über den Kostenvorschuss wird abgerechnet und ein Überschuss wird dem Kunden zurückbezahlt.

Der Kunde ist damit einverstanden, dass das Institut eine elektronische Akte führt und auch besonders schützenswerte Personendaten des Kunden erhebt und auf einem Server in der Schweiz oder im Ausland speichert, bearbeitet oder Dritten bekannt gibt (= Cloud Computing). Auf Anfrage kann dem Kunden Zugriff auf die Akte gewährt werden. Im Übrigen gelten die einschlägigen Bestimmungen des Schweizer DSG vom 19.6.1992.

E-Mail: Der Kunde ist damit einverstanden, dass das Institut dem Kunden auch wichtige, persönliche, vertrauliche oder zeitkritische Nachrichten per (unsicherer) E-Mail zusendet oder weiterleitet.

Post: Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Post an unser Postfach 84936 automatisch von der Schweizer Post eingescannt und per (unsicherer) E-Mail als PDF-Anhang an das Institut weitergeleitet wird. Die eingescannte Post wird anschliessend von der Schweizer Post vernichtet.

Das Institut ist nur beratend und nicht forensisch tätig. Wird eine Vertretung vor Gericht notwendig ‒ oder diese vom Kunden gewünscht ‒ arbeiten wir mit qualifizierten in der Schweiz zugelassenen Anwaltskanzleien zusammen.

Das Institut erteilt grundsätzlich keine fallbezogene, individuelle Rechtsberatung über Schweizer Recht in das Ausland.

Die vom Institut betriebenen Webseiten verwenden Cookies, um dem Kunden die Nutzung zu erleichtern.

Das Institut schliesst jede Haftung für leichtes und mittleres Verschulden für sich, Hilfspersonen oder Dritte aus.

Sollten Teile dieser AGB unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle unwirksamer Bestimmungen treten sinngemäss die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Sollten sich im Zusammenhang mit den vom Institut betriebenen Webseiten, den erbrachten Dienstleistungen oder bezüglich dieser AGB Rechtsstreitigkeiten ergeben, so ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist CH-8832 Wollerau (Bezirksgericht Höfe).

Rechtshilfe

Download

Unsere AGBs können Sie über den nachstehenden Link als PDF-Datei herunterladen.

Cookie Principles from the Institut für Rechtsberatung GmbH (hereinafter Institut) (Version: 11th October 2019, decisively and legally binding only in the German version)

What are Cookies? A cookie is a technology for remembering something about you as our user. Cookies are small text files with information which are stored on your access device.

Without cookies, every website and every app is simply losing its memory every time you visit a new page or open up the app again. It doesn’t remember who you are and what you did or what you like. This can be fairly complicated as many of the user experience you are used to get from Institut when using our websites or app would cease to exist. Without this memory we, for example, can’t log you in as we forgot who you are. Or we can’t show you the rights language settings because we don’t know where you are coming from. So all these useful functionalities which makes Institut so enjoyable wouldn’t be possible.

But not using cookies also means that you can’t be tracked. Some websites use cookies to remember what you do on their website, and to target ads at you. That sounds bad but as cookies also remember what you like there will be no advertising – or at least less advertising – that you’re not interested in. Another scenario is that cookies will be used to know which of our marketing partners send you to us. If you click on an Institut ad on another website, this website uses cookies to let us know that you’re coming from them.

Cookies aren’t automatically good or bad, but it’s worth understanding what you can do about them and to take your own decision on your data.

Some of the Cookies used by us will be automatically deleted from your hard drive at the end of your browser session (Session Cookies). We also use Cookies which remain on your hard drive for a certain period after the end of your browser session (Persistent Cookies). Then on your next visit, the country and language you selected on your last visit to our Website will immediately be recognised. These Persistent Cookies will be stored on your hard drive and deleted by the browser after the prescribed period. These Cookies may also include Cookies from third-party providers (Third-Party Cookies).

About what you will be asked to decide and when?

When you’re visiting our Websites or our WebApp and when you’re installing our app, you’ll be asked if you agree on the usage of cookies. You need to actively respond to that question in order to activate these cookies.

Whoever does not agree to these Cookie Principles may not order or avail themselves of our services nor navigate our websites.

We are only asking for your consent to use marketing cookies.

Cookies that enable us to improve the functionality and security of our Websites/ WebApp or App are necessary to provide you with the products and services. We assume that you want us to remember you at your next login. We assume you want us to show you our websites in the language you understand. And we assume you want us to improve our performance by e.g. letting us know how often you visited a specific Institut website and with this information to produce more content you might be interested in.

The usage of cookies which ensure the functionality and security of our Website, Webapp or App is justified in accordance with the Swiss Data Protection Act (DSG) and the General Data Protection Regulation Art. 6 1 Lit. GDPR justified which is why your explicit consent for using those cookies is not necessary. That is because for the usage of cookies that ensure the functionality and security of our products and services we can assume that it is also in your interest that our Websites, Web app and App is protected against breakdowns or damages, that could impair the confidentiality of your data.

As explained under figure 5 above, we are automatically using cookies which are necessary for the functionality and security of our product and are not asking for your consent. Thereby we are collecting the following data:

  • IP address
  • Date and time of the request
  • Time zone difference to Greenwich Mean Time (GMT)
  • Content of the request (specific page)
  • Access status/http status code
  • Volume of data transferred
  • Website (from which the request comes)
  • Information of the Browser
  • Information of Operating system (e.g. version or producer)
  • Information of the device
  • Language and version of the browser software
  • Referrer (the last visited website, if available)

Our Websites and our Web-App use Google Analytics, Google Tag Manager and the Google Search Console; web analysis services of Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (hereinafter: “Google”). Google Analytics and Google Tag Manager use so-called “Cookies”; text files which are stored on your computer/smartphone and which enable analysis of your use of our websites and Web-App. The information generated by the Cookie about your use of our websites and Web-App is generally transmitted to a Google server in the USA and stored there. However, within member states of the European Union or in other parties to the Agreement on the European Economic Area, your IP address will be previously shortened by Google on our websites and Web-App.

Only in exceptional cases will the full IP address be transmitted to a Google server in the USA and abbreviated there. Google will use this information on behalf of the operator of this websites/App to evaluate your use of the websites, in order to compile reports about websites activities and to render further services to the websites operator/App operator connected with the websites use/app use and internet use. The IP address transmitted by your browser within the framework of Google Analytics and Google Tag Manager will not be merged with other data from Google.

You can find more detailed information about this at: http://google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

We hereby point out that, on our Website, Google Analytics are expanded with the code “gat._anonymizeIp();” in order to guarantee an anonymised collection of IP addresses (so-called IP Masking).

You have the right to revoke your consent to use marketing cookies at any time. If you do so, we will not process your data for these purposes anymore. The data processing that has been performed until receipt of your revocation remains legitimate. For the revocation there is no specific formal requirement, just change the cookies settings at your computer, smartphone or browser.

Datenschutzerklärung vom Institut für Rechtsberatung GmbH vom ...

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) regeln verbindlich die Voraussetzungen unter denen unsere Dienstleistungen angeboten und erbracht werden. Mit der Bestellung oder Nutzung unserer Dienstleistungen stimmt der Kunde den hier stehenden AGB zu. Wer diesen AGB nicht zustimmt, darf unsere Dienstleistungen nicht bestellen oder in Anspruch nehmen und auch nicht auf unseren Webseiten surfen.

Institut: Unsere Dienstleistungen werden vom Institut für Rechtsberatung GmbH (nachfolgend Institut) erbracht. Das Institut darf Dienstleistungen auch von Hilfspersonen oder Dritten erbringen lassen.

Kunde: Als Kunde wird die natürliche oder juristische Person bezeichnet, die unsere Dienstleistung bestellt oder in Anspruch nimmt.

Diese AGB gelten für alle vom Institut erbrachten Dienstleistungen.

Wenn schriftlich nicht etwas anderes vereinbart ist, können Kosten und Aufwendungen wie folgt abgerechnet werden (jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt):

  • Arbeitszeit: Fr. 240.00/Stunde wobei Leistungen in Einheiten von jeweils fünf Minuten abgerechnet werden
  • Kopie, gescannte Seite, gefahrene Kilometer: je Fr. 1.00
  • Kleinspesenpauschale auf Arbeitszeit: 4%
  • Alle anderen gerichtlichen oder aussergerichtlichen Kosten und Aufwendungen: 1:1 jeweils zzgl. Pauschal Fr. 30,– Bearbeitungsgebühr pro Fall

Die Kosten für die Nutzung der Beratungshotline gemäss telefonischer Ansage werden dem Kunden automatisch und direkt der Telefonrechnung belastet.

  • Für Privatkunden: Das Institut erhebt grundsätzlich einen Kostenvorschuss in der Höhe der voraussichtlich anfallenden Kosten – im Minimum in der Regel Fr. 890,–.
  • Für Firmenkunden: Für den ersten Auftrag wird in der Regel ein Kostenvorschuss von Fr. 4’000,– erhoben.

Der Kostenvorschuss kann sicher, einfach und schnell mit Kreditkarte oder über Paypal hier (bitte Link anklicken) bezahlt werden. Überweisungen richten Sie bitte an: Institut für Rechtsberatung GmbH, Rebbergstrasse 42, 8832 Wollerau, Postkonto: 85-522017-8, IBAN: CH25 0900 0000 8552 2017 8, BIC: POFICHBEXXX.

Über den Kostenvorschuss wird abgerechnet und ein Überschuss wird dem Kunden zurückbezahlt.

Der Kunde ist damit einverstanden, dass das Institut eine elektronische Akte führt und auch besonders schützenswerte Personendaten des Kunden erhebt und auf einem Server in der Schweiz oder im Ausland speichert, bearbeitet oder Dritten bekannt gibt (= Cloud Computing). Auf Anfrage kann dem Kunden Zugriff auf die Akte gewährt werden. Im Übrigen gelten die einschlägigen Bestimmungen des Schweizer DSG vom 19.6.1992.

E-Mail: Der Kunde ist damit einverstanden, dass das Institut dem Kunden auch wichtige, persönliche, vertrauliche oder zeitkritische Nachrichten per (unsicherer) E-Mail zusendet oder weiterleitet.

Post: Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Post an unser Postfach 84936 automatisch von der Schweizer Post eingescannt und per (unsicherer) E-Mail als PDF-Anhang an das Institut weitergeleitet wird. Die eingescannte Post wird anschliessend von der Schweizer Post vernichtet.

Das Institut ist nur beratend und nicht forensisch tätig. Wird eine Vertretung vor Gericht notwendig ‒ oder diese vom Kunden gewünscht ‒ arbeiten wir mit qualifizierten in der Schweiz zugelassenen Anwaltskanzleien zusammen.

Das Institut erteilt grundsätzlich keine fallbezogene, individuelle Rechtsberatung über Schweizer Recht in das Ausland.

Die vom Institut betriebenen Webseiten verwenden Cookies, um dem Kunden die Nutzung zu erleichtern.

Das Institut schliesst jede Haftung für leichtes und mittleres Verschulden für sich, Hilfspersonen oder Dritte aus.

Sollten Teile dieser AGB unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle unwirksamer Bestimmungen treten sinngemäss die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Sollten sich im Zusammenhang mit den vom Institut betriebenen Webseiten, den erbrachten Dienstleistungen oder bezüglich dieser AGB Rechtsstreitigkeiten ergeben, so ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist CH-8832 Wollerau (Bezirksgericht Höfe).

Book consultation time online now and save up to .

Give it a try and get a discount!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Diesen Artikel als erste Person teilen

Menü schliessen
+